Let’s Law IV: Ich will doch nur spiel’n.

Let’s Plays sind von verschiedenen Unterhaltungsplattformen im World Wide Web kaum noch wegzudenken. Scheinbar ist dies der auserkorene Weg zum ersehnten Erfolg und wird daher von immer mehr bekannten und unbekannteren Contentproduzenten zum Kanalkonzept erklärt. Aber ist das tatsächlich so einfach? Exakt mit dieser Frage möchte sich der vierte Beitrag der Let’s Law-Blogreihe beschäftigen und für […]

Let’s Law III: „Eigentlich habe ich den leichtesten Job.“

Die Überschrift ist ein Zitat von Gronkh (Quelle), das unabhängig vom eigentlichen Zusammenhang, im Nachgang zum zweiten Beitrag der Let’s Law-Reihe zu einem weiteren urheberrechtlichen Aspekt überleiten soll. Nachdem nun die rechtliche Qualifikation von Computerspielen bzw. deren audiovisuelle Darstellung geklärt ist, möchte ich mich nun der rechtlichen Qualifikation der Tätigkeit von Let’s Playern zuwenden. Genügt […]

Let’s Law II: Spiel mir das Lied vom Urheberrecht

In Anknüpfung an den ersten Beitrag der Let’s Law-Blogreihe, in dem es um ein Grundverständnis des Let’s Play-Begriffs und einen kleinen Überblick über die Szene ging,  möchte ich nun den Blick auf das rechtliche Verhältnis vom kommentierenden Spieler zum Spiel lenken. Neben gesellschaftlichen, sozialen und politischen Fragestellungen erlangt das Urheberrecht in diesem Zusammenhang besondere Bedeutung. […]