Wie mediationsfern ist die gerichtsnahe Mediation?

Mediation ist ein außergerichtliches Konfliktbearbeitungssystem, das insbesondere Machteingriffe durch Dritte, z.B. in Form von Urteilen oder Beschlüssen, vermeiden möchte. Es ist daher insbesondere für Fälle prädestiniert, die nicht vor Gericht anhängig bzw. rechtshängig sind. Überraschend mag es da klingen, dass seit gar nicht allzu langer Zeit die gerichtsnahe Mediation ein immer größeres Thema wird, also […]

Planlos zum Erfolg oder: Wie läuft ein Mediationsverfahren ab?

Die Mediation ist ein besonderes Konfliktbearbeitungsverfahren, das zwischen Konfliktparteien vermittelt, um Verständnis zu schaffen und dort konstruktive Kommunikation zu ermöglichen, wo diese nicht mehr möglich erscheint. Hierzu bietet der Mediator einen strukturierten Verhandlungsrahmen an, der die notwendige Sicherheit und Transparenz bietet, um sich für eine Mediation bereit zu erklären. Die Verantwortung für das geordnete, aber […]

Was tut ein Mediator?

Mediation ist ein innovatives Konfliktbearbeitungssystem, für das insbesondere die Eigenverantwortlichkeit kennzeichnend ist. Die Experten des Konflikts behalten den Konflikt in ihren Händen und lösen ihn in eigener Verantwortung, wozu sie selbst Lösungen entwickeln. Was tut hierbei jedoch ein Mediator? Welchen Beitrag leistet er für die Konfliktlösung? Auf diese Fragen möchte der nachfolgende Beitrag Antworten finden. […]

Mediation vs. Gerichtsverfahren

Meditation ist ein Thema, das immer mehr Bedeutung gewinnt. Juristen sind hiermit spätestens seit der Änderung von § 253 Abs. 3 Nr. 1 ZPO konfrontiert. Diese neue Vielfalt im Rahmen von Konfliktbearbeitungssystemen führt zur Frage, welches Verfahren der Vorrang zukommen sollte. Eine pauschale Antwort gibt es auf diese Frage nicht. Eine Gegenüberstellung soll die Beantwortung jedoch […]